Newsletter Kunst Mai 2021

Newsletter Kunst Mai 2021

Berlin, Mai 2021

Kultur ist einer der bedeutsamsten Bereiche unseres Lebens, es ist nicht nur wohltuende Zerstreuung und Ablenkung, sondern auch ein Lichtblick in der heutigen Zeit. Sie ist unverzichtbar und existenziell.

Auch in der Luxushotellerie wird kulturellen Angeboten eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt, damit Gäste sowohl eine exklusive Erholung als auch kreative Bereicherungen während ihres Aufenthaltes genießen können. In diesem Zusammenhang freuen wir uns, einige Kulturprojekte unserer Kunden vorzustellen. 

Grand Hotel Heiligendamm

Open-Air-Konzert mit dem Star-Geiger Daniel Hope im Grand Hotel Heiligendamm

Das große Sommerhighlight im Grand Hotel Heiligendamm, Bad Doberan ist das Open-Air-Konzert von Star-Geiger Daniel Hope zusammen mit dem ukrainischen Pianisten Alexey Botvinov und dem Hope Orchestra mit Werken von Edward Elgar, Felix Mendelssohn-Bartholdy & George Gershwin. Daniel Hope ist seit 30 Jahren als Solist nicht nur für seine besondere musikalische Kreativität, sondern auch für sein humanitäres Engagement weltweit anerkannt. Der Star-Geiger ist mit dem Grand Hotel Heiligendamm seit über zehn Jahre eng verbunden und freut sich jedes Mal auf seinen Aufenthalt dort. Gäste können das Open-Air-Konzert von Daniel Hope am 20. Juni 2021 genießen – rechtzeitige Buchung dringend empfohlen. 

Ein weiterer beliebter Höhepunkt sind auch die Heiligendammer Filmnächte am Außenpool: „Grand Cinema am Pool“ zeigt aktuelle Filme sowie Klassiker – selbstverständlich mit Popcorn, einer edlen Getränkeauswahl und kleinen, feinen Köstlichkeiten aus dem Food-Truck.

Castell Son Claret, Mallorca

Die Castell Classics für die Liebhaber klassischer Musik

Die Castell Classics – inzwischen eine feste Einrichtung im Mallorquinischen Sommer – gibt es seit der Eröffnung des Hotels 2013. Jeden Sommer gastieren Nachwuchssänger*innen namhafter Opern- und Konzerthäusern und bieten Gästen eine perfekte Kombination aus Opernkonzert und herausragender Kulinarik unterm Sternenhimmel. Dieses Jahr wird diese Reihe um eine besondere Attraktion erweitert: Im Rahmen der Fördergemeinschaft des Castell Son Claret mit dem Symphonieorchester der Balearen unter der Leitung von Ausnahmemusiker Pablo Mielgo, findet das erste Konzert am 2. Juni im TRUI Teatre zusammen mit dem Teatro del Maggio Musicale Fiorentino in Palma de Mallorca statt. Am 7. Juli werden die höchsttalentierten klassischen Sänger*innen des Young Singers Project zum achten Mal im „Castell Son Claret“ ein Konzert geben. Die sommerlichen Klassikveranstaltungen des Castell Son Clarets finden mit dem Auftritt von Opernsänger*innen aus der Hamburgischen Staatsoper am 11. August ihren Saisonabschluss.

PATINA Malediven, Fari-Inseln

 

Malediven mit Inspiration

Der James Turrell Skyspace-Pavillon im neuen PATINA, Maldives ist nicht nur ein wundersames Kunstwerk, es ist auch eine Einladung, sich mit sich selbst und seiner Umgebung zu beschäftigen. So zeigt der Blick aus dem Skyspace in den Himmel auf einmal eine ganz andere Perspektive und wer weiß: vielleicht entsteht gerade daraus etwas ganz Neues…

Für diejenigen, die auf einen Besuch im neuen PATINA, Maldives noch warten müssen, bietet die PATINA-Playlist den perfekten Begleiter, um sich regelmäßig an die weißen Strände zurückzuträumen. Die Playlist wurde von PATINA, Maldives in Zusammenarbeit mit Mav-Music erstellt.

 

Für alle, die noch mehr Inspiration benötigen: „We are just a phone call away”

Herzlichst,

Cristina Bastian & das Team von PRessence

Earth Day 2021

Earth Day 2021

Berlin, April 2021

Am heutigen Earth Day dreht sich alles um den Schutz unseres Planeten – eine Initiative, um verstärkte Aufmerksamkeit auf ein Thema zu lenken, was uns alle berührt und viele bereits Jahre beschäftigt. Mit dem einzigen Unterschied: Langsam wird die Zeit knapp – umso besser, dass immer mehr Menschen, Organisationen und Unternehmen sich ernsthaft mit diesem Thema befassen.

 Was „Friday for Future“ versucht hat, hat die Pandemie geschafft: Umweltschutz, die Erhaltung unserer Natur und das Leben auf unserem Planeten ist für viele zum zentralen Thema geworden – auch in der Luxushotellerie.

Mandarin Oriental, Munich

 CO2-Reduktion

 Neben der Entfernung jeglichen Einwegplastiks im Hotel bietet das Mandarin Oriental, Munich ein besonderes Arrangement, bei welchem der CO2-Abdruck der Gäste entscheidend reduziert wird. Dazu gehört unter anderem der Transfer mit E-Autos, Check-In und -Out sind komplett papierlos und auch das Frühstück ist so klimaneutral wie möglich. Wenngleich die CO2-Balance damit maximal ausgeglichen werden kann, schärft dieses außergewöhnliche Angebot nicht nur das Bewusstsein, sondern zeigt, dass es bereits gute Alternativen gibt.

PATINA Malediven, Fari-Inseln 

‚Perpetuality‘ und Umweltschutz in allen Bereichen

Das einzigartige Luxury Resort PATINA, MaldivesFari Islands, welches am 18. Mai 2021 seine ersten Gäste begrüßen wird, hat einen ganz besonderen Ansatz zum Thema Umweltschutz. Das Resort nennt seine umweltfreundliche Philosophie ‚Perpetuality‘, was bedeutet, dass alles Handeln im Einklang mit dem immerwährenden Kreislauf der Natur geschieht. ‚Perpetuality‘ meint vor allem die tiefe Wertschätzung der Natur und das Bestreben, langfristige Veränderungen im Umgang mit ihr zu bewirken. Dies zeigt sich in allen Bereichen des Resorts: von der „Zero-Waste“-Küche über Recycling von Plastik aus dem Meer bis hin zum Angebot kostenloser Tauchkursen für Kinder, um den Respekt der nächsten Generation für die Umwelt zu fördern. Zudem arbeitet Patina mit einer Vielzahl von innovativen Partnern zusammen, die alle von der Idee angetrieben sind, Ressourcen zu sparen und die Umweltbelastung signifikant zu reduzieren. Auch unterstützt das Resort einige Umweltprojekte aktiv vor Ort. Dazu gehört unter anderem die Kooperation mit Olive Ridley Project, eine Organisation, die nicht nur Plastikmüll- im besonderen „Ghostnets“ – im Meer sammelt, sondern auch ein Schutzprogramm für verletzte Meeresschildkröten betreibt.

Darüber hinaus wird PATINA, Maldives 1% seines gesamten Profits für die Unterstützung verschiedener wohltätigen Organisationen verwenden, die sich in erster Linie für maledivische Frauen und Kinder sowie für lokale Gemeinden einsetzten, die am stärksten vom globalen Klimawandel betroffen sind.

Mehr zum Resort und dem Ansatz der Perpetuality im Gespräch zwischen Norbert Porkony, CEO der Reisemanufaktur Art of Travel sowie Marco den Ouden, General Manager des Patina Maledives, Fari Islands. Vielen Dank an Sylvie Konzack, Chief Editor des Bleisure Traveller, die das Gespräch leitete.

Mein.lychen

Upcycling

Das ehemalige Luxushotelier Friedrich Niemann hat sich mit seinen beiden Kleinoden außerhalb Berlins nicht nur einen Traum erfüllt – er trägt auch dazu bei, dass sich seine Gäste erholen und auch inspirieren lassen können. mein.lychen in der Uckermark ist ein kleines, feines Bed & Breakfast, dass inzwischen nicht nur für sein hausgemachtes Frühstück bekannt ist – dort kann man den Hausherrn auch regelmäßig im Schuppen sehen, wie er ausrangierten Möbelstücken der Familie oder vom Sperrmüll in liebevoller Handarbeit neues Leben einhaucht. So ist zum Beispiel der Esstisch in der Bibliothek der ehemalige Mangeltisch der Großmutter, die Stuhlsammlung stammt tatsächlich aus der Umgebung und wurde von einer nahegelegenen Schule am Straßenrand entsorgt. Alten, vermeintlich wertlosen Möbeln in Eigenarbeit eine neue Funktion und einen neuen Look zu geben, ist nicht nur umweltbewusst, sondern auch sehr befriedigend. 

Das alles sind sicherlich keine bahnbrechenden, weltrettenden Maßnahmen, aber alle zeigen, dass auch der kleinste Schritt einen wichtigen Beitrag leisten kann, um uns immer wieder bewusst zu machen: THERE IS NO PLANET B!

 

Herzlichst,

Cristina Bastian & das Team von PRessence

Dezember – Newsletter

Dezember – Newsletter

Berlin, Dezember 2020

Dieses Jahr mussten wir allerdings warten  – zumindest hat es sich für uns so angefühlt. Umso mehr freuen wir uns auf einen „Neustart“- wie er auch immer aussehen möge und wann auch immer er möglich sein wird.

Mit unserer Mischung aus einem kurzen Rückblick auf großartige Projekte, die dieses Jahr trotz aller Widrigkeiten entstanden sind, sowie mit einem ermutigenden Ausblick auf das kommende Jahr möchten wir Vorfreude wecken und zum Träumen einladen.

Denn so viel steht fest: Wir vermissen Sie sehr und können es kaum erwarten, uns wieder inspirieren und entführen zu lassen, zu reisen, zu erfahren, zu lernen und uns auszutauschen…

Mandarin Oriental, Munich

Wiedereröffnung mit neu renovierten Zimmern und Suiten

Das beliebte Mandarin Oriental, Munich hat die Hotelschließung durch die Corona Pandemie effektiv genutzt, um die umfangreichste Renovierung in der Geschichte des Hauses vorzunehmen. Mitte Mai startete das Projekt, welches 5 Monate in Anspruch nahm, um Mitte Oktober in neuem Glanz zu erstrahlen. Das neue Kunstkonzept, welches im ganzen Haus zu bewundern ist, würdigt Münchens geografische Lage als Tor zu den Alpen. Aus gegeben Anlass konnte die geplante Eröffnung nicht wie geplant stattfinden und so freut sich das Mandarin Oriental, Munich ganz besonders darauf, Gästen im kommenden Jahr die neuen Zimmer und Suiten präsentieren zu dürfen.

Castell Son Claret

So schön wird`s im Castell Son Claret 2021

Das Luxus Hideaway Castell Son Claret auf Mallorca freut sich schon jetzt darauf, nach der jährlichen Winterpause in die neue Saison zu starten und im Frühjahr 2021 wieder zu öffnen. Gäste können sich dann nicht nur über die ersten warmen Sonnenstrahlen, sondern auch über viele neue Highlights freuen, sodass einem sicheren Urlaub in dem großzügigen Anwesen nächstes Jahr nichts mehr im Weg steht.?

Zu den Highlights 2021 gehören unter anderem die jährliche Veranstaltung der Castell Classics, der musikalische Hochgenuss unter freiem Sternenhimmel bieten und mit drei Konzerten in den historischen Mauern des Hotels Musikfans und Kulinariker gleichermaßen erfreuen. Auch können sich die Gäste auf ein neues, kulinarisches Erlebnis im Sa Clastra – dem historischen Innenhof des Hotels – freuen. Besonders durch das spezielle „Stay 7, Pay 5“ Arrangement können Gäste das Luxushotel als perfekten Rückzugsort genießen.

Mandarin Oriental Hotel Group

Die Mandarin Oriental Hotel Group goes Europe

Die Mandarin Oriental Hotel Group hat große Zukunftspläne und wird innerhalb der nächsten vier Jahre vier neue Luxushotels innerhalb Europas eröffnen.

Im Frühling 2021 eröffnet nach der bisher umfassendsten Renovierung in der 110-jährigen Geschichte des Hotels das Mandarin Oriental Ritz, Madrid. Die dreijährigen Renovierungsarbeiten erschufen spektakuläres Design und bieten insgesamt 153 luxuriöse Zimmer und Suiten.

In der Schweiz übernimmt die Mandarin Oriental Hotel Gruppe das Hotel Palace Luzern am Vierwaldstättersee. Das Gebäude wird derzeit umfassend renoviert und sobald wie möglich als Mandarin Oriental, Luzern mit 146 Zimmern und Suiten mit eindrucksvoller Aussicht auf den See und die umliegenden Berge wiedereröffnet.

Darüber hinaus ist die Eröffnung eines Luxushotels mit Residenzen in Wien, für Ende 2023 unter dem Namen Mandarin Oriental, Vienna geplant, sowie die übernahme des Hotels Savoy Baur en Ville in Zürich, welches ab 2024 unter der?Leitung der Mandarin Oriental Hotel Group als Mandarin Oriental Savoy, Zürich Gäste in Empfang nehmen wird. 


PATINA Malediven, Fari-Inseln

Neueröffnung 2021 mit visionärem Design, welches Mensch und Natur verbindet

Ein besonderes „Zukunftsprojekt“ ist das Patina Maldives, dessen Eröffnung im zweiten Quartal 2021 geplant ist und ein revolutionäres Beispiel für biophiles Design bildet – eine Baugestaltung, die den Menschen mit der Natur verbindet. Das Designkonzept stammt von dem renommierten brasilianischen Architekten Marcio Kogan, Gründer des vielfach international ausgezeichneten Designstudios Studio MK27.

Mit großem Wert auf verantwortungsvollem Design und intuitiven, authentischen Service sowie einer tiefen Wertschätzung sowohl für die Natur als auch die Gemeinschaft und einer unerschütterlichen Hingabe an das Wohlergehen des Planeten, ermutigt Patina Hotels & Resorts seine Gäste, sinnvolle Verbindungen mit sich selbst und der Welt um sie herum einzugehen.?

Bevor der Kaffee zur Neige geht, wünschen wir Ihnen nun besinnliche Feiertage, ein frohes Fest, Gesundheit und schöne Momente mit Ihren Liebsten. Lassen Sie uns mit viel Zuversicht und Inspiration ins nächste Jahr rutschen.
Bitte achten Sie auf sich und nicht vergessen: „We are just a phone call away“.

Herzlichst,


Cristina Bastian & das Team von PRessence

Juli – Newsletter

Juli – Newsletter

Berlin, 09. Juli 2020?


So wie auch unser Alltag nach dieser außergewöhnlichen Zeit langsam wieder in Schwung kommen zu scheint, so erholt sich auch die Reisebranche zaghaft und freut sich auf ihre Gäste. 
Schon Kishon konsternierte, dass man verreisen solle, sobald man seinem Passfoto zu ähnlich würde – umso schöner, dass es eine Reihe von Wieder- und Neueröffnungen gibt, die sich als Reiseziel hervorragend eignen.

Für alle Reiseliebhaber, Genussmenschen und Weltentdecker haben wir gute Neuigkeiten aus allen Teilen der Welt zusammengestellt.

Grand Hotel Heiligendamm

Neuer Außenpool an der Ostsee

Idyllisch direkt am Ostseestrand gelegen, bietet das Grand Hotel Heiligendamm das ideale Ambiente, die Kraft des Meeres für Gesundheit und Wohlbefinden zu nutzen. Unter Berücksichtigung der geltenden Hygienevorschriften und vielen kreativen Ideen, den Aufenthalt für die Gäste noch entspannter zu gestalten, steht dem Urlaubsfeeling nichts mehr im Weg und die Sorgen k?nnen ihre Koffer packen.?

Eine großartige Besonderheit bietet der neue Außenpool, der mit 9 x 22,5 Metern der größte seiner Art in der Region ist und eine perfekte (und geheizte) Alternative zur Ostsee bietet. Auch das umfangreiche Wellness-Angebot aus SPA, Indoor-Pool sowie dem großen Fitnessbereich steht sportlichen Gästen wie gewohnt zur Verfügung.

PATINA Malediven, Fari-Inseln

Neueröffnung 2021

Ein weiteres „Zukunftsprojekt“ ist das Patina Malediven, das vom renommierten brasilianischen Architekten Marcio Kogan entworfen wurde und voraussichtlich im März 2021 eröffnet.

Patina, die neue Lifestyle-Marke der Capella Hotelgruppe, wurde maßgeblich für
Reisende einer neuen Generation kreiert und versteht sich als Antwort auf den kontinuierlichen Fluss des Lebens, die sich nahtlos an den Rhythmus jeden einzelnen Gastes anpasst.

Das Resort, welches im Herzen des Fari-Archipels liegt, ist nach Earth-Check Kriterien konzipiert und gebaut und wird?im Sinne des verantwortungsvollen Luxus betrieben. Es bietet 90 Strand- und Wasservillen mit bis zu drei Schlafzimmern, die einen perfekten Ort der Ruhe und Erholung bieten. Neben den paradiesischen Villen wird das Resort auch über 20 traumhafte Fari-Studios verfügen.

THE DATAI, Langkawi

Innovative Recycling Lösung auf dem modernsten Stand

Das nachhaltig betriebene und naturverbundene Luxusresort auf Malaysia hat seit dem 12. Juni 2020 wieder für lokale Gäste geöffnet und bietet nach wie vor Sicherheit, Abgeschiedenheit und außergewöhnlichen Luxus. Das Betreiben des Hotels nach den Grundsätzen des verantwortungsvollen Luxus hat zum Ziel, eine wechselseitige Beziehung zwischen dem Hotel und seiner Umwelt zu schaffen und Nachhaltigkeit in alle Aspekte seiner Tätigkeit zu integrieren. Basierend auf diesen Grundsätzen hat das Resort auch seine innovativen Schutz- und Nachhaltigkeitsmaßnahmen entwickelt: So werden zum Beispiel alle benutzten Mundschütze und Handschuhe desinfiziert, geschreddert und ins hauseigene Recyclingcenter geschickt, wo sie entweder verbrannt und als natürlicher Kompost verwendet werden oder zu Material für Betonklötze weiterverarbeitet werden. Da das Resort allgemein sehr weitläufig ist und die verschiedenen Villen ausreichend Abgeschiedenheit und Privatsphäre sicherstellen, können die Gäste ihren Urlaub sorgenfrei in den Tiefen des unberührten Regenwaldes unmittelbar am Meer genießen.

Mandarin Oriental, Munich

Matsuhisa Sushi Truck

Seit dem 25. Mai 2020 hat das berühmte Matsuhisa Munich des japanischen Sternekochs Nobuyuki Matsuhisa im Hause des Mandarin Oriental, Munich wieder geöffnet. Das Restaurant bietet seinen Gästen gehobene japanisch-peruanische Küche und freut sich nun auf die Einführung des Matsuhisa Sushi-Trucks. Unter dem Expertenblick des Head Sushi Chefs Shigeru Fujita und seinem Team präsentiert das Matsuhisa Munich Sushi Kreationen, die ab sofort „To Go“ sowie für private Feste und Firmenfeiern buchbar sind.

Castell Son Claret

Wiederer?ffnung am 01. Juli 2020

Das Luxus Hideaway Castell Son Claret auf Mallorca hat seit dem 01. Juli 2020 seine große Pforte wieder geöffnet.? Natürlich wird auch hier auf die Hygienerichtlinien großen Wert gelegt, ohne das gewohnte Urlaubsgefühl der Gäste zu beeinflussen. In den historischen Mauern und inmitten außergewöhnlich schöner Natur kommt jeder Gast an diesem fast magischen Ort zur Ruhe. Im siebten Jahr des Bestehens zeigt das Team um Direktor Björn Spaude eine beeindruckende Mischung aus professionellem Service und authentischer Herzlichkeit, die Gäste sofort ankommen lässt und den Alltag vergessen macht. Die vier neuen Gartensuiten, die im Spätsommer fertiggestellt werden, sind eine gelungene Erweiterung des ohnehin vielseitigen Zimmer- und Suitenangebotes. Das Terrassenrestaurant Olivera hat neben dem umfangreichen Frühstück seine Auswahl an mediterranen Köstlichkeiten mit lokalen Zutaten und hausgemachten Gewürzmischungen erweitert und verfeinert; die umfangreiche Weinkarte stellt sicher, dass für jeden Geschmack der
passende Rebensaft im Glas ist.

Kurzum, das Castell Son Claret ist hervorragend geeignet, sich ein paar Tage verwöhnen zu lassen und neue Energie zu tanken. 

*

Das Team von PRessence sendet Ihnen herzliche Grüße und viel positive Energie für eine entspannte und schöne zweite Jahreshälfte 2020. Achten Sie auf sich und nicht vergessen: „We are just a phone call away“.

Herzlichst,


Cristina Bastian & das Team von PRessence

(den Newsletter und alle Fotos zum Download finden Sie hier)

E-Mail

Cristina Bastian
cbastian@pressence.net

Telefon

Festnetz & Fax: 030 859 60 850
Mobilnummer: 0170 77 9 77 77

Addresse

Podbielskiallee 77
14195 Berlin

50 Jahre Earth Day

50 Jahre Earth Day

50 Jahre Earth Day

Die ursprünglich 1970 in den Vereinigten Staaten entstandene Umweltbewegung, die damals bereits 20 Millionen Amerikaner mobilisierte agiert seit 1990 auch global und wird inzwischen von über 5.000 Umweltgruppen aus 184 Ländern unterstützt und erreicht so jedes Jahr hunderte von Millionen Menschen. Zum 50. Geburtstag der Initiative erwarten die Veranstalter die Mobilisierung von mehr als einer Milliarde Menschen weltweit. Neben den weltweiten Aktionen, Projekten und Initiativen stellt sich auch die Luxushotellerie ernsthaft dem Thema Umwelt und während viele noch die ersten kleinen Schritte gehen, gibt es eine Vielzahl von Unternehmen, bei denen verantwortungsvoller Luxus ein fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie ist und täglich gelebt wird. Nach seinem umfassenden Umbau, währenddessen das Hotel für rund 18 Monate geschlossen war, hat das Luxusresort The Datai Langkawi nicht nur das gesamte Haus mit seinen 122 Zimmern, Villen und Suiten sowie alle Restaurants, den Spa, das Gym und die Außenanlagen erneuert, sondern die gesamte Anlage nach den strengen Auflagen des Australischen Zertifizierungsunternehmen Earth Check ausgerichtet. Dazu gehört die umfassende Recycle-Anlage, die es dem Hotel ermöglicht, jeglichen Müll und Abfälle zu recyclen oder weiterzuverarbeiten, sowie ein umfassendes Energie- und Wassersparprogramm und die eigene Flaschenabfüllung für Trinkwasser. Das DATAI hat im Rahmen einer Stiftung auch die Initiative „The DATAI Pledge“ ins Leben gerufen. Diese Initiative hat zum Ziel, die einzigartige Artenvielfalt der Insel Langkawi auf Malaysia zu schützen und zu erhalten und die schädlichen Einflüsse des Menschen auf die Umwelt zu reduzieren. Geleitet wird das umfangreiche Projekt von Irshad Mobarak, dem renommierten Botaniker und Naturschützer von THE DATAI, Langkawi – Gäste sind herzlich eingeladen, sich zu informieren und auf unterschiedliche Art und Weise sich selbst zu engagieren.?

Auch weltweit agierende Luxushotelgruppen, wie die Mandarin Oriental Hotel Group haben sich im Rahmen des Umweltschutzes ehrgeizige Ziele gesetzt. So ist geplant, bis April 2021 die derzeit verwendeten Einweg-Kunststoffe in allen Abteilungen, einschließlich der Zimmer, des Spas, beim Transport sowie in den Restaurants und Bars zu eliminieren. Ziel ist es, Kunststoffe in sämtlichen Bereichen der Hotels abzuschaffen. Um dies zu erreichen, wird seit einiger Zeit in allen Hotels eine Austauschkampagne mit umweltfreundlichen Alternativen durchgeführt. Nach Abschluss einer gründlichen Bestandsaufnahme identifizierte die Gruppe 23 der gängigsten Einweg-Kunststoffe, die derzeit in allen Häusern verwendet werden. Bis heute wurden bereits 86 Prozent der Einweg-Kunststoffe in den Hotels ersetzt.  

Auch neue Resorts haben zunehmend verstanden, dass der Zeitgeist das verantwortungsvolle Umgehen mit Ressourcen und der Natur an sich voraussetzt. So haben die in Singapur ansässigen Patina Hotels & Resorts ihr erstes Projekt auf den Fari Islands in den Malediven im Einklang mit der Natur geplant und halten sich auch hier an Earth-Check Standards. Nicht nur, dass das Patina Maledives nach den Standards von verantwortungsvollem Luxus konzipiert wurde, auch das gesamte Konzept lädt Gäste dazu ein, sich bewusst mit der sie umgebenden Natur zu beschäftigen, diese zu erleben und wertzuschützen. Weltweit bemüht sich die Hotel-Industrie zunehmen, Luxus und die Verantwortung für die Umwelt, die Mitarbeiter, aber auch die soziale Umgebung zu vereinen. Dabei erstaunt die Kreativität, aber auch die Konsequenz, mit welcher manche Häuser vorangehen und dabei die Gäste einbeziehen. Die Initiative „It must be now“( https://www.itmustbenow.com/, ? die 2017 von Onno Poortier ) ehemaliger CEO der Peninsula Group – und seiner Frau Alexa als Marketingplattform gegründet wurde, gibt Hotels die Möglichkeit, ihre Projekte anschaulich und f?r den Reisenden gut nachvollziehbar darzustellen. Reisende k?nnen ?ber Itmustbenow.com nicht nur direkt bei den Partnerhotels buchen, sondern sich über Trends, Ideen und Neuigkeiten in Bezug auf nachhaltiges Reisen informieren und sich von einer Vielzahl von in diesem Bereich engagierten Personen und deren Projekte inspirieren lassen.?

Earth Day 2020 – eine wichtige Erinnerung daran, dass sich Vieles ändern muss, um unseren Planeten für die nächsten Generationen zu erhalten. Aber auch daran, dass Einiges davon bereits auf dem richtigen Weg ist.

Herzlichst,


Cristina Bastian & das Team von PRessence

(den Newsletter und alle Fotos zum Download finden Sie hier)

E-Mail

Cristina Bastian
cbastian@pressence.net

Telefon

Festnetz & Fax: 030 859 60 850
Mobilnummer: 0170 77 9 77 77

Addresse

Podbielskiallee 77
14195 Berlin